mini migma «Ikea – Nüssli – Gaffa»

5 PERFORMER:INNEN x 5 OBJEKTE x 10 MINUTEN
FR 11. November / 16.30 Uhr / Kunstmuseum Luzern

Anlässlich der Verleihung des Swiss Performance Art Awards 2022 im Kunstmuseum Luzern (Aktionstag SA 12. November 2022) wurden zahlreiche Luzerner Kunst- und Kulturinstitutionen eingeladen, weitere performative Beiträge als Rahmenprogramm zu lancieren.

Organisationskollektiv migma Performance bietet in diesem Rahmein ein spielerisches Format für fünf Performer*innen an. Die Versuchsanordnung sieht wie folgt aus: die Kurator:innen von migma stellen drei Gegenstände – eine blaue Ikeatasche, eine Packung «Spanische Nüssli» und eine Rolle Gaffa/Panzer-Tape zur Verfügung, um mit diesen Gegenständen Performances zu entwickeln. Die Performer*innen dürfen zusätzlich zur vorgegebenen Versuchsanordnung je zwei Gegenstände mitnehmen und in ihre Performances integrieren. Jede Performance darf maximal 10 Minuten dauern.

Künstler*innen: Giuliana Beya Dridi, Klarissa Flückiger & Konstantin Gutsch, Sophie Germanier, Teo Petruzzi, Zita Malaika Buess-Watson & Benjamin Heller / migma-Team: Gianna Rovere, Michael Sutter, Klarissa Flückiger