DU, 2021

Performance im Rahmen des Sommerfests des Kulturhof Hintermusegg // 1. – 3. Juli 2021

Was ist ein ICH ohne ein DU? Wie bewege ich mich zwischen meinem ICH und mei-nem DU? In welchem Verhältnis stehen DU und ICH?

Für das Sommerfest im Kulturhof 2021 erarbeiteten die beiden Künstlerinnen (Klarissa Flückiger + Annick Bosson) eine neue künstlerische Arbeit. Die ortsspezifischen Performance wurde auf dem Hofgelände, sowie in einer leicht abgeänderten Variante im Wachtturm, aufgeführt. An ausgewählten Orten kreierten wir pointierte Settings wie konzentrierte Performance-Szenen, reduzierte skulpturale Installationen und akustische Experimente. Schwarze Ballone in unterschiedlichen Größen dienten dabei als Untersuchungsgegenstand und Performancematerial. Die klassische Konnotation des Ballons als Partyobjekt wird durch die Wahl der Farbe und Dimension durchbrochen. Die Reduktion auf Form und Materialität ermöglicht eine inhaltliche Neubesetzung zwischen bleischwerem Zwischenraum und federleichtem Luftobjekt. Ernsthafte Begegnungen vermischen sich mit spielerischen Annäherungen. Lustvolle Sound- und Installationsexperimente zeigen die kreative Dimension einer Beziehung, während reduzierte Performanceszenen vom Ringen um den eigenen Platz erzählen.

Miteinander-Gegeneinander-DU-ICH: Die Grenzen des Selbst zum Anderen, werden anhand des Materials erkundet und ausgelotet – fragil und doch belastbar.

Weitere Projekte