Streitfestival – wie hast du’s mit Konflikten

Spartenübergreifendes Kulturfestival

1.– 11. Mai 2021
Kulturkeller Winkel // Peterskapelle Luzern // Stattkino Luzern // Kunsthalle Luzern

In der Schweiz wird zu wenig gestritten. Themen werden hauptsächlich in der eigenen Subkultur diskutiert, in welcher meistens eine Meinung vorherrscht und man sich gegenseitig darin bestärkt.

Wie streiten wir? Welche Formen kann Streit annehmen und wie kann er gesellschaftlich nutzbar gemacht werden? Wie sieht konstruktiver Streit aus? Diesen Fragen geht das Streitfestival nach. Streit ist grundlegender Bestandteil einer pluralistischen Gesellschaft. In verschiedenen Gefässen wollen wir im Festival nach Formen der Streitkultur suchen und konstruktives Streiten lernen.

Im Kulturkeller Winkel werden Theater, Performances und Installationen gezeigt, die sich unter Einbezug des Publikums mit Streitkultur und demokratischen Prozessen beschäftigen. In der ältesten Kirche der Stadt Luzerns, der Peterskapelle, wird ein Boxring gebaut, der als Plattform für künstlerische, interaktive Diskursformate und Workshops dient. Hier werden zusammen mit dem Publikum und eingeladenen Gästen gesellschaftlich brennende Themen verhandelt. Im Stattkino läuft eine Filmauswahl, welche die Fragestellung aufgreift und aus neuen Perspektiven beleuchtet. In der Kunsthalle Luzern findet ein Performance-Abend statt, der weitere sinnliche Zugänge zum Thema Streitkultur öffnet.